Singletrailer getestet

Gestern haben meine Frau und ich unseren Fahrradanhänger abgeholt und gemeinsam mit unserem Sohn im Gelpetal einer Testfahrt unterzogen. Heute haben wir dann mal die GoPro Videos von der Fahrt angesehen und festgestellt, wie gut die Federung des Fahrradanhängers tatsächlich funktioniert. Wir sind total begeistert und werden das Gerät in Zukunft öfters benutzen. Hier ein paar Bilder:

Blog aktualisiert

Huhu liebes Tagebuch,
Habe gestern Mal den Blog aktualisiert.
Bloggen fühlt sich so altmodisch an, mit Facebook und so.
Mal sehen, ob ich mich in Zukunft wieder hier rumtreibe.
Grüße,
Gregory.

WordPress Update (mal wieder)

Huhu liebe Leser.
Ich habe mal meinen Blog auf die neueste Version von WordPress aktualisiert. Und ich muss sagen, dass mir die Änderungen am Backend ein wenig auf die Nüsse gehen. Allerdings ist die Übersichtlichkeit doch schon ein Stück gewachsen und die Funktionen sind so gut wie eh und je. Außerdem gibts jetzt noch mehr tolle Ajax-Effekte, die man ja bekanntlich umbedingt braucht.
Eigentlich sollte der Seitenaufbau jetzt auch wieder etwas schneller gehen. Wenn ich dieser Tage mal Zeit finde, werde ich auch mal wieder das Layout überarbeiten. Allerdings will ich zu erst meine RPG-Webseite bauen, denn was man jetzt dort findet ist ja nur ein Preview. Irgendwelche Ideen? Sollte ich ne statische Seite bauen? Oder lieber doch was anderes?
Bin für Vorschläge offen.

Dann bis bald.

Euer Gregory. 😀

Kurze Info und geschafft.

Hey ihr Lieben.

Ich wollte mich nur nochmal melden und Bescheid geben, dass ich jetzt vorerst alle Layout-Probleme mit der neuen Version von WordPress 2.5 endlich behoben habe. Ich habe aber schon gesehen, dass es mit dem „neuen“ Medien Manager wohl auch noch einige Probleme gibt. Das heißt wenn ich als nächstes einen kleinen Artikel über meinen Urlaub in Edinburgh schreiben werde, werde ich wohl auch dort noch ein wenig rumprobieren müssen.
Sonst geht es mir aber gut. Das neue Semester hat begonnen, und mein Stundenplan ist auch wieder richtig voll. Worauf ich in diesem Zusammenhang sehr gespannt bin, ist der beginn meines Chinesischkurses. Ja, ihr habt richtig gehört, ich werde versuchen chinesisch zu lernen. Mal sehn wie das klappt.
Gut, ich hoffe doch mal dass ich auch in Zukunft hier wieder öfters schreiben kann und will und verbleibe mit

einem freundlichen Gruß,

Gregory. 😀

Greg in Edinburgh mit neuer Haarfarbe

Habe es doch getan…

Ich nochmal.

Das Update ist da, aber jetzt beginnt die Fehlersuche. Damit werde ich mich morgen beschäftigen, also vorerst nur hier diese leicht komische Version von meinem Blog.
Ich hoffe ihr könnt mir meine „Faulheit“ nachsehen.

Liebe Grüße aus der Uni.
Gregory. 😀

P.S.: Das neue Admin-Backend sieht ja spannend aus… und etwas gewöhnungsbedürftig!

Vor dem Update. [Update]

Huhu.

Habe mich ja schon wieder saulange nicht gemeldet, aber jetzt gibt es zu mindestens kleine Neuigkeiten hier. Erstmal werde ich übergangsweise auf mein altes Theme zurückgehen (ja, dieses komische Orange was ihr gerade seht.) und zweitens werde ich jetzt auf die neue WP-Version 2.5 ugraden. Daher kann es hier zu ausfällen kommen…
Melde mich nochmals wenn es erfolgreich war.

Update: In Anbetracht von vorhandenen Fehlern in der Version 2.5 und Schwierigkeiten bei der Vorbereitung werde ich das Update wohl erst morgen machen. Mehr daher also morgen. 😉

Liebe Grüße,

Gregory. 😀

Und noch einen Blog den ich kurz vorstellen möchte.

Guten Tag schon wieder von mir.

Ich habe gestern noch zwei freundliche Emails erhalten, die mich wohl auf dem laufenden halten sollten. Als wenn ich nicht das GANZE Internet eh bald schon auswendig kennen würde… Egal. Auf jeden Fall hat der liebe Bastian Ehl seine Hauptseite (nicht den Blog, also) jetzt auch schön brav fertig gemacht. Daher dort mal schön vorbeischauen und Loben (oder auch kritisieren).

Interessant aber auch der Blog von Thomas Schwenke, auf seiner gleichnamigen Webseite. Eigentlich begleitet er mich hier in „geheimer“ Form schon eine ganze Weile auf meinem Blog und wer den Zusammenhang nicht kennt, muss schon selber ein wenig schauen.

Auf jeden Fall fällt die „neue“ Seite mal wieder mit außergewöhnlichem Design auf. Vor allem möchte ich den Blog empfehlen, weil unser lieber Hr. Schwenke die deutschen Lande ähnlich meiner selbst, für einige Zeit verlässt und diese Zeit in Neuseeland verbringt um dort zu studieren. Ich bin mal gespannt, was er von dort zu berichten weiß.

Natürlich hat es seine Seite auch unter meine Freunde in der rechten Navigation geschafft. Willkommen! So, gut, bin auch schon wieder weg.

Lernen und Essen und später sogar noch ein wenig Kino.

Liebe Grüße, euer Gregory. 😀