Wunderbare Welt der Tempel

Hey ihr lieben.

Ich wollte nur mal kurz aus „1 Dollar City“ einen Gruss nach Hause senden. Mein Flug war kein Problem, meine Unterkunft ist auch hier in Siem Reap ganz cool und die Tempel sind echt der Hammer. Gluecklicherweise haben wir hier auch Sebastian’s Eltern getroffen und diese haben uns in ihre Reisegruppe eingeschleust. Das heisst: Chillig im Bus rumgammeln, kurz beim Tempel rausspringen und hochklettern und direkt wieder weiter zum naechsten Tempel… Habe ich die Klimaanlage erwaeht? 😉

Sonst geht es mir gut. Man sieht sich im Netz in Singapur am Sonntag.

LG aus Siem Reap. Euer Gregory. 😀

P.S.: „Zu 1 Dollar City“ spaeter mehr…

10 Antworten auf „Wunderbare Welt der Tempel“

  1. is die kamera kaputt oder wieso gibts keine bilder mehr?

    oder schreibt hier gar nicht mehr der greg, sondern der typ, der ihn in singapur vor nem monat aufn bierchen bei sich zu hause eingeladen hat?

    kleiner test:
    auf der clanfeier off & l510 wer aß die majo mit ganzem körpereinsatz?

    wenn die frage richtig beantwortet wird, kann ich wieder beruhigt schlafen und weiter nach fotos plĂ€rren 😉

  2. Alter. Kannst du mir erzaehlen wie ich aus irgend so einem schimmeligen Internet CafĂ© in Kambotscha ohne Kartenleser die Bilder von meiner Kamera ins Internet bekommen soll, du Spast? 😉
    Bilder folgen die Tage, wenn ich wieder in Singapur bin…
    Gruss vom ECHTEN Greg.
    P.S.: Was weiss ich wer welche Mayo wann gegessen hat? Pawlox? Deine Mudda? K.A.!

  3. Ey Junge, wo bleibt der Einsatz? Sat-Modem gibbet doch schon fĂŒr unter 1.000 EUR. Wenn Du gewollt hĂ€ttest, hĂ€tten wir jetzt schon Fotos ausm Tempel. Weisste…

    Ach und Paket ist angekommen. Spannung! Aber ist ja nicht mehr weit bis zur Schallmauer…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.