Januar bald um…

Hallo liebe Leser.

Ich weiß, jetzt wo ich wieder in Deutschland bin, ist es nicht gerade spannend meinen Blog zu lesen, wenn man doch direkt mit mir reden kann, aber vielleicht kann das ja gar nicht jeder.
Daher wollte ich mich mal wieder melden und zu mindestens ein bisschen was von mir erzählen.

Ich habe in den letzten Tagen versucht schön fleißig zu sein und etwas für die Uni zu lernen. Außerdem hat am 15. Januar mein Arbeitsleben in der Bibliothek der Uni-Wuppertal wieder angefangen. Auch habe ich versucht auch weiterhin viel Skateboard zu fahren. So ist der Monat schwuppdiwupp einfach umgegangen. Und was gibt es Neues, fragt ihr:

Ich habe ein neues Lattenrost und eine neue Matratze gekauft mitfinanziert, spiele mit meinen Freunden neuerdings immer häufiger Blokus und in meiner Rollenspielgruppe übergangsweise P,P&P. Außerdem habe ich vor ein paar Tagen mit meiner guten Freundin Tine die Flüge nach Edinburgh gebucht. Dort werde ich mich eine Woche von den bald anstehenden Klausuren erholen, einen Bekannten besuchen und auf die Conpulsion, eine Rollenspieler Konvention, gehen. Also schon wieder neues sehen! *freu*

Leider bin ich jetzt natürlich vollkommen pleite und muss wohl in den nächsten paar Monaten erstmal schauen wie ich so über die Runden komme…

Dann mal bis die Tage. Ich versuche im Februar mal wieder zu schreiben.

LG aus Wpt,
euer Gregory. 😀

3 Antworten auf „Januar bald um…“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.