Das Wetter ist ja auch immer recht wichtig.

Hey Leute.

Eigentlich sollte hier ein dickes Blogupdate stehen, aber ich habe natürlich stattdessen an meinem Wetterplugin rum gefeilt. Wie ihr sicherlich schon bemerkt habt, kann man jetzt in der Navigation auf der rechten (==>) Seite direkt ganz prollig das Wetter von Singapur mit dem Wetter von Wuppertal vergleichen!

Auf jeden Fall habe ich das Layout mal angepasst und gleich auch die finale Version des Wetterplugin installiert. Außerdem meine Blogversion auf die neuste gefixt und ein Problem mit dem Blogeditor beseitigt. Daher hier also nur dieser kurze Text.

Gute Nacht. Ich muss morgen um 6:45 Uhr raus und wir haben jetzt schon 0:45 Uhr.

Bis dann mal.

Euer Gregory 😀

4 Antworten auf „Das Wetter ist ja auch immer recht wichtig.“

  1. Hier hört der Sommer schon recht deutlich auf, ist gerade früher Abend und 11 Grad kälter als um 1.50 in Singapur – Unterschied „gefühlte Temperatur“ 20 Grad…
    …eigentlich ein herrlich überflüssiges Plugin 😉

  2. Schön wenn es jetzt wieder besser klappt, einen Kommentar zu schreiben, denn bei den beiden letzten gab es bei mir immer so komische Fehlermeldung und Warnungen. Mal sehen ob es jetzt besser ist. Das mit dem Wetter vergleich ist „sehr“ wichtig. Ich freu mich drauf!

  3. Freut mich, dass euch mein überflüssiges Plugin gefällt. Auf jeden Fall weiß man so auch immer die aktuelle Uhrzeit in beiden Zeitzonen. Und ich freue mich auch selber zu sehen, was für scheiß Wetter ihr immer so habt. 😉
    Gruß, Gregory.

  4. Das ist so geil das Plugin, so abgefahren geil. Ich fühle die gefühlte Temperatur auf meinem Körper. Und spüre wie sich die Luftfeuchtigkeit auf meiner Brust zu einem dicken, fetten Tropfen Wollust ballt und langsam im heißen Brustkanal herunterrinnt, um dann zischen zum Dampf zu werden. Da singt(jede)Pore! ;o)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.